INDUSTRIELLE KOMMUNIKATION - SCHNELL, DIREKT & ZUVERLÄSSIG

Die Anforderungen an Kommunikationslösungen in industriellen Anlagen und Betrieben sind hoch. Dort wo extreme Bedingungen wie Lärm, Schmutz, Hitze und Kälte herrschen, sind spezielle Komponenten gefordert.

Intercom-Systeme von INDUSTRONIC sind hierfür die perfekte Lösung. Denn sie garantieren eine jederzeit zuverlässige Kommunikation unter schwierigsten Bedingungen. Vom einzelnen Kabel über Sprechstellen bis hin zur Zentraleinheit - die gesamte Peripherie und alle angeschlossenen Komponenten werden permanent überwacht. In Verbindung mit verschiedenen Redundanzmechanismen ist der störungsfreie und anwendungssichere Betrieb der Intercom-Systeme von INDUSTRONIC jederzeit garantiert.

Einsatzbereiche
MODULAR - INTEGRIERBAR
IP - DIGITAL- ANALOG

IHRE VORTEILE - IHR NUTZEN

Intercom, PA und PA/GA

PA -und PA/GA-Funktionen lassen sich vollständig in das Intercom-System integrieren. Dadurch entstehen umfassende Systemlösungen für Kommunikation und Sicherheit.

Push-to-Talk

Push-to-Talk erfordert diszipliniertes Sprechen. Erst wenn der Gesprächspartner seine Nachricht beendet hat, kann der andere antworten.

Sofortiger Verbindungsaufbau spart Zeit und Kosten

Eine Sprechverbindung wird mit einem einfachen Tastendruck an einer Sprechstelle aufgebaut. Sofern die Verbindung frei ist, kann sofort gesprochen werden. Im Vergleich zu herkömmlichen Telefonie ein wertvoller Zeitgewinn, um z. B. Arbeitsanweisungen vom Leitstand zum Werkspersonal schneller zu übermitteln.

Direktruftasten für feste Ziele

Bei Tastendruck wird eine Sprechverbindung zu einem fest vordefinierten Ziel aufgebaut.

Wähltastatur für flexible Verbindungen

Frei wählbare Sprechverbindungen zu beliebigen Zielen.

Gruppenkommunikation in Konferenzen

Konferenzen ermöglichen den schnellen Informationsaustausch zwischen mehreren Teilnehmern.

Prozesse steuern, Arbeitsabläufe optimieren, Gefahren vermeiden

Zielgerichtetes Sprechen steuert Prozesse, optimiert Arbeitsabläufe, vermeidet Gefahren und minimiert das Unfallrisiko.

Prioritäten

Für jede Sprechverbindung kann eine eigene Priorität vergeben werden,
d. h. eine aktive Verbindung bleibt für andere Teilnehmer mit gleicher und niedrigerer Priorität besetzt. Sie kann nur durch eine Sprechverbindung oder Funktion mit höherer Priorität unterbrochen.