Glossar

Hot-Standby-Betrieb

Bei dieser Betriebsart befindet sich eine Komponente oder Einrichtung im Bereitschaftsmodus. Die Komponente oder Einrichtung ist dabei eingeschaltet und betriebsbereit. Das heißt, bei Ausfall der primären Komponente wird automatisch auf diese Backup-Komponente im Hot-Standby-Betrieb nach einer kurzen Umschaltzeit umgeschaltet. Diese übernimmt dann den vollständigen Betrieb.

INDUSTRONIC ermöglicht den Einsatz von Hot-Standby-Komponenten in den verschiedenen Redundanzkonzepten.

 
   

INDUSTRONIC Glossar als Download