Glossar

Duplicated Control System (hot stand-by operation)

Bei diesem Redundanzkonzept werden zwei eigenständige Steuereinheiten zur Verfügung gestellt, die beide mit den gleichen Komponenten für die zentrale Steuerung ausgestattet sind. Eine davon ist aktiv (Main Unit), die andere (Secondary Unit) befindet sich im Hot-Standby-Modus. Im Fehlerfall erfolgt eine automatische Umschaltung auf die Backup-Steuereinheit.

Dieses Redundanzkonzept stellt sicher, dass im Fehlerfall alle Warn- und Alarmfunktionen weiterhin zur Verfügung stehen.

Nähere Informationen finden Sie in unserer Broschüre zu den Redundanzkonzepten (in Englisch verfügbar).

Duplicated Control System (hot stand-by operation)
Siehe auch:
Single System with N+1 Components
A+B System (shared operation)
   

INDUSTRONIC Glossar als Download