Indsutriekommunikation

TenneT – Helwin Bèta

Endkunde

TenneT TSO GmbH

Location

Offshore-Windpark Amrumbank West (55 Kilometer von der Küste entfernt in der Nordsee, 35 Kilometer nördlich von Helgoland und 37 Kilometer westlich der Insel Amrum)

Projektname

HELWIN BÈTA - HVDC CONVERTER PLATFORM

Allgemeine Projektbeschreibung

Die Converter Plattform Helwin Bèta dient zur Hochspannungs-Gleichstromübertragung (HGÜ) und somit zur Anbindung des Offshore-Windparks Amrumbank West an das Stromversorgungsnetz. Der von den Windturbinen erzeugte Drehstrom wird auf der Converter Plattform in Gleichstrom umgewandelt, um anschließend über ein Hochspannungsseekabel den Strom zum Netzverknüpfungspunkt ans Festland zu übertragen. Dort wandelt ein Umspannwerk den Strom zur weiteren Übertragung von Gleich- in Wechselstrom um.

Projektumfang

  • Auftrag: Lieferung, Inbetriebnahmeunterstützung
  • System: Intercom und Public Address-System
  • Lieferumfang / Details:
    • 2 x INTRON-D plus Systeme (A+B System – shared operation)
    • 1 x Leitstandssprechstelle (Access Panel)
    • 3 x wetterfeste Außensprechstellen
  • Zeitplan: Angebotserstellung 2012, Bestelleingang Mai 2013, Inbetriebnahme geplant 2014
  • Projektbeteiligte: TenneT TSO GmbH (Betreiber), Heerema Fabrication Group (Designer HVDC CONVERTER), Siemens (Main Contractor), Signon Berlin (Bestellkunde), Inbetriebnahme durch Signon Berlin und INDUSTRONIC.

Besonderheiten

  • A+B Systemredundanz (shared operation)
  • Zentralenverbindung über Glasfaserkabel

Zurück