Indsutriekommunikation

Hadeed - Mobile IP-Kommunikation für Brückenkräne

Endkunde

HADEED Saudi Iron & Steel Company

Location

Al-Jubail

Projektname

Gantry Cranes

Allgemeine Projektbeschreibung

Projektziel war die Umsetzung einer schnellen und zuverlässigen Kommunikationslösung auf drahtloser Netzwerkbasis (WIFI) für die Mitarbeiter, die auf dem Gelände des Brammenlagers arbeiten. Die drei Doppelträger-Brückenkräne, die sich auf drei Schienen hin und her bewegen, bedienen eine Fläche von ca. 112 000 m2. Die Kommunikation zwischen den Kranführern und den Mitarbeitern am Boden wird auch noch dann sichergestellt, wenn die einzelnen Brammenstapel bis zu 2,5 m hoch ausfallen.

Projektumfang

  • Auftrag: Engineering, Lieferung und Unterstützung bei der Inbetriebnahme
  • System: Intercom, WLAN-Infrastruktur
  • Lieferumfang / Details:
    • INTRON-D plus System als zentrale Kommunikationsplattform
    • WLAN-Infrastruktur bestehend aus Access Points, Access Clients, WLAN Controller und Verkabelung
    • IP-Kommunikationseinheiten für jeden Brückenkran
    • Kransprechstellen für Kranführer
    • Außensprechstellen für elektrische Krankabine
    • Leitstandssprechstelle für den Leiter des Brammenlagers
    • Mobile WLAN-Telefone für die Mitarbeiter am Boden
  • Zeitplan: Nach der Installation eines Testsystems für einen Kran im Jahr 2013 wurde INDUSTRONIC beauftragt, eine Komplettlösung in Q1 / 2014 zu implementieren. Inbetriebnahme und Vor-Ort-Abnahme wurden in Q3 / 2014 durchgeführt.
  • Projektbeteiligte: INDUSTRONIC und Gescorp (INDUSTRONIC Partner vor Ort)

Besonderheiten

  • Unabhängige und gleichzeitige Kommunikation zwischen den Kränen, der Leitstandssprechstelle und den Mobiltelefonen
  • WLAN Controller innerhalb des INTRON-D plus Zentralenschranks für nahtloses Roaming bei Mobiltelefonen und Kransprechstellen
  • Unterbrechungsfreie Kommunikation für die Mitarbeiter im Brammenlager

Zurück