Ex-Sprechstellen für Zone 1

Explosionsgeschützte Sprechstellen mit speziellen Sicherheitsvorkehrungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 1. Sie garantieren eine jederzeit zuverlässige Kommunikation in extremen Umgebungen mit Frost, Hitze, Schmutz und Staub.

Bevorzugte Einsatzbereiche

  • Produktions- und Förderplattformen im Offshore-Bereich
  • Chemische und petrochemische Verarbeitungsbetriebe

DX 005

DX 005
Digitale explosionsgeschützte Sprechstellen

Hauptmerkmale und Vorteile

  • Gerätekategorie Ex II 2G
  • Temperaturbereich -40 °C bis +70 °C
  • schwer entflammbares Gehäuse
  • bis zu 3 robuste, verschleißfreie Doppelwipptasten für 2 bis 6 Direktverbindungen zur schnellen Kommunikation
  • Anruf- und Besetztsignalisierung
  • Mikrofon mit elektronischer Geräuschkompensation und Dynamikkompression
  • stufenlose Einstellung von Mikrofonempfindlichkeit und Lautstärke
  • Bedienung auch mit Schutzhandschuhen möglich
  • Zulassung nach Europanorm sowie den jeweiligen landesspezifischen Normen im außereuropäischen Raum
  • Farbe: Reinorange (RAL 2004)

Daten

  • EMV nach IEC/EN 61000-6-2 und IEC/EN 61000-6-4
  • Zündschutzart Ex d e ib IIC T4 Gb
  • Temperaturbereich -40 °C bis +70 °C
  • Betriebsspannung 42 VDC bis 72 VDC
  • Schutzart IP66

Optionen

  • 25 W Zusatzverstärker
  • Warnblitzleuchte
  • Säule zur freistehenden Montage
  • Schallschutzhaube
  • Farbe: Rot (RAL 3000)

DX 015

DX 015
Digitale explosionsgeschützte Sprechstellen

Hauptmerkmale und Vorteile

  • Gerätekategorie Ex II 2G
  • Temperaturbereich -40 °C bis +70 °C
  • schwer entflammbares Gehäuse
  • Wähltastatur für frei wählbare Verbindungen
  • bis zu 2 robuste, verschleißfreie Doppelwipptasten für
    2 bis 4 Direktverbindungen zur schnellen Kommunikation
  • Anruf- und Besetztsignalisierung
  • Mikrofon mit elektronischer Geräuschkompensation und Dynamikkompression
  • stufenlose Einstellung von Mikrofonempfindlichkeit und Lautstärke
  • Bedienung auch mit Schutzhandschuhen möglich
  • Zulassung nach Europanorm sowie den jeweiligen landesspezifischen Normen im außereuropäischen Raum
  • Farbe: Reinorange (RAL 2004)

Daten

  • EMV nach IEC/EN 61000-6-2 und IEC/EN 61000-6-4
  • Zündschutzart Ex d e ib IIC T4 Gb
  • Temperaturbereich -40 °C bis +70 °C
  • Betriebsspannung 42 VDC bis 72 VDC
  • Schutzart IP66

Optionen

  • 25 W Zusatzverstärker
  • Warnblitzleuchte
  • Säule zur freistehenden Montage 
  • Schallschutzhaube

DXE 0x5

DXE 0x5
Digitale explosionsgeschützte Sprechstellen

Hauptmerkmale und Vorteile

  • DX-Sprechstelle als Extended-Version
  • zusätzliche Schnittstelle für den Anschluss von Zubehör
  • Gerätekategorie Ex II 2G
  • schwer entflammbares Gehäuse
  • 2 verschiedene Bedienelemente verfügbar:
    (Wähltastatur und Doppelwipptaste)
  • Anruf- und Besetztsignalisierung
  • Mikrofon mit elektronischer Geräuschkompensation und Dynamikkompression
  • stufenlose Einstellung von Mikrofonempfindlichkeit und Lautstärke
  • Bedienung auch mit Schutzhandschuhen möglich
  • Zulassung nach Europanorm sowie den jeweiligen landesspezifischen Normen im außereuropäischen Raum
  • Farbe: Reinorange (RAL 2004)

Daten

  • EMV nach IEC/EN 61000-6-2 und IEC/EN 61000-6-4
  • Zündschutzart Ex d e ib [ib] IIC T4 Gb
  • Temperaturbereich -20 °C bis +55 °C
  • Betriebsspannung 42 VDC bis 72 VDC
  • Schutzart IP66

Optionen

  • 25 W Zusatzverstärker
  • Warnblitzleuchte
  • Fußschalter
  • Säule zur freistehenden Montage
  • Schallschutzhaube
  • Handhörer/Headset
  • Farbe: Rot (RAL 3000)