Metals, Minerals & Mining

Zuverlässige und schnelle Prozesskommunikation

Im Tagebaugebiet, am Hochofen, auf dem Kran, an der Walzstraße oder im Leitstand – eine klare, direkte und sichere Sprachübertragung in und zwischen den verschiedenen Werksbereichen ist ein wichtiger Faktor für den effektiven und wirtschaftlichen Betrieb der Produktion.

Zementfabrik
Kohleabbau

In der Metallindustrie und im Tagebau herrschen besondere Bedingungen. Lärm, Schmutz und extreme Temperaturen erfordern ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Qualität der eingesetzten Endgeräte. Zusatzlautsprecher und Blitzleuchten an den robusten Sprechstellen ergänzen die Anlage in lauter Umgebung. Kräne und andere mobile Transportsysteme werden mittels Sprechfunk in die Prozesskommunikation eingebunden.

Häufige Einsatzbereiche

  • Stahlindustrie
    • Verhüttungsanlagen und Hochöfen
    • Kräne, Transportzüge und Torpedo Cars
    • Kalt- und Warmwalzwerke
    • Prozess-Warten
  • Bauxitminen
  • Aluminiumhütten
  • Zementwerke
  • Tagebau (Bagger und Förderanlagen)

Typische Anforderungen

  • Prozessorientierte Kommunikation (diszipliniertes Wechselsprechen)
    • Unterbrechungsfrei
    • Ohne Zeitverzug
  • Anbindung von mobilen Teilnehmern (z.B. Kranfunk)
  • Dynamische Lautstärkeregelung (bei schwankendem Lärmpegel)
  • Staub- und Schmutzresistenz
  • Bedienbarkeit mit Handschuhen
  • Temperaturbeständigkeit
  • Witterungsbeständigkeit
  • Schnelle Änderung der Sprechverbindungen

Lösungen für den Bereich Metals, Minerals & Mining

Intercom

Mit den INDUSTRONIC Intercom-Systemen erreichen Sie eine schnelle, sichere und prozessbegleitende Kommunikation in allen Außen- und Innenbereichen sowie in explosionsgefährdeten Umgebungen. 
Weitere Informationen...

Beschallung

ELA-Systeme von INDUSTRONIC werden für flächendeckende Beschallungen von komplexen Industrieanlagen, großen Gebäuden oder einzelnen Unternehmensbereichen eingesetzt.
Weitere Informationen...

Integrierte Lösungen

Dank vielfältiger Schnittstellen ist sowohl die Integration von Funk-, Telefon- oder Entertainmentsystemen als auch die Anbindung an Gefahrenmeldeanlagen (GMA) oder Feuermelde- und Gaswarnsysteme problemlos möglich.